Darko Caramello

In der Kategorie „My Superlative Piece Of Art“, stellen Künstler ihr eigenes Lieblingswerk vor.
Wir finden es immer wieder schwierig, wenn sich Menschen hinstellen, um über den kreativen Ausdruck anderer zu urteilen.Bei Superlative interessiert der Mensch, der hinter den Dingen steckt.

Was bewegt sie/ihn, was ist ihr/sein Ansporn?
Kunst liegt nach wie vor im Auge des Betrachters- in diesem Fall dem Blick des Schaffenden selbst.

Heute stellt der Künstler Darko Caramello dasjenige seiner Bilder vor, das ihn nach wie vor am stärksten berührt.

My Superlative Piece of Art – Darko Caramello

Frühling - Darko Caramello - My Superlative Piece Of Art

Frühling – Darko Caramello – My Superlative Piece Of Art

Hallo, wer bist Du?

Mein Name ist Darko Caramello und ich bin ein Künstler aus Hamburg.

Warum ist dieses Stück Deine persönliche Lieblingsarbeit?

Manche Werke hinterlassen bei mir einen dauerhaft starken Eindruck.
Wenn die Arbeit verkauft ist, bekomme ich sie ja selber nicht mehr zu Gesicht.
Was ich an diesem Werk gut finde ist, dass ich nicht wüsste, wie ich es besser oder anders machen könnte. Vielleicht kommt mir ja nochmal eine Eingebung, dann wird es eine Fortsetzung des Themas geben.

Gibt es eine Geschichte dahinter, wie ist es entstanden?

Die Idee war eher eine spontane Eingebung, als eine direkte Entwicklung aus einer meiner Serien.
Es ist eine der wenigen Arbeiten, die ich selbst noch nicht ganz verstanden habe, und doch hat dieses „Schwarz in schwarz“ eine ganz starke morbide Tiefe, die fasziniert und gleichzeitig verspielt und positiv ist.

Was bedeutet Kunst für Dich?

Auseinandersetzung. Vor allem mit dem Mensch sein.
Kunst ist künstlich und somit vom Menschen geschaffen. Es ist ihr kaum möglich sich nicht mit dem Menschen in irgendeiner Form zu befassen. Das ist ein spannendes und großes Feld. Wahrscheinlich wäre ich auch gerne Psychologe und/oder Philosoph geworden, hehe.

 

[infobox bg=“redlight“ color=“black“ opacity=“on“ subtitle=“www.darko-caramello.com“]Darko Caramello[/infobox]

Janny Schulte

Even though my mom raised me right that rap shit saved my life and sometimes I may look kinda funny but ain´t no fool cause whatever I want to do I make it clever. Still life as a shorty shouldn´t be so rough but I´m leaving the past cause I learned I´m the only motherfucker that can change my life.

Be first to comment