KLINGENBERG BOOKS – DAS GELD DER ANDEREN VON PAULA MARKERT

Jaaaa, das erste Baby von Klingenberg Books ist da und wird heute ordentlich im Hinterconti gefeiert.

Die Ersterscheinung von Klingenberg Books widmet sich der Fotoarbeit „Das Geld der Anderen“ von Paula Markert.

Die Hamburger Fotografin begab sich zwischen 2012 und 2103 auf eine intensive Spurensuche in den Finanzmetropolen Paris, Frankfurt, New York und London.

 

Paula Markert - Das Geld Der Anderen im Klingenberg Verlag

Paula Markert – Das Geld Der Anderen im Klingenberg Verlag

 

Im Pressetetext heißt es dazu:

“Seit Beginn der Finanzkrise im Jahr 2008 sind Banker weltweit immer stärker in den Fokus der Öffentlichkeit geraten. Je mehr die Akteure der Finanzwelt kritisch beäugt werden, desto weniger Berührungspunkte scheinen sie jedoch mit der Mehrheit der Bevölkerung zu haben.

Aus welchen sozialen Strukturen kommen die Menschen, die sich in der kühlen Szenerie der internationalen Kapitalmärkte sicher bewegen?
Welche Macht besitzen sie aufgrund ihrer beruflichen Position?
Haben Sie alle etwas gemeinsam? “

 

KB_DasGeldDerAnderen_James_Wilson

 

Diese spannende Publikation markiert den Auftakt von Klingenberg Books.

Der von Lars Klingenberg neu gegründete Verlag möchte nach eigener Aussage “einen Raum für intensive Betrachtungen alltäglicher und außergewöhnlicher Ausprägungen der Wirklichkeit schaffen”.

Der 1978 in Aachen geborene Lars Klingenberg entdeckt in seinen Jugendjahren Graffiti als Ventil, um aus der Kleinbürgerlichkeit zu entfliehen, stößt auch hier jedoch schnell an die Grenzen einer vermeintlich grenzenlos, freien Subkultur.

Wie so viele vor ihm, langweilen ihn die selbstauferlegten restriktiven Regeln, dieser eingeschworenen Gemeinde, die die 26 Buchstaben des Alphabets inklusive zivilem Ungehorsam zum einzig geltenden Paradigma erhoben hat.

 

KB_DasGeldDerAnderen_Celine_Forgues

 

Die natürliche, kreative Weiterentwicklung ist für ihn 1999 der Umzug nach Hamburg, wo er Magazine und Kunstbücher (Colortrip) publiziert, deutschlandweit Ausstellungen kuratiert und mit seinem Unternehmen Fastline europaweit Künstlerbedarf vertreibt.

Der Verlagskonzept von Klingenberg Books sind zeitgenössische Publikationen in kleiner Auflage, die in enger Kooperation mit den Künstlern entstehen.

 

Paula Markerts Buch “Das Geld Der Anderen” verspricht einen guten Start für Klingenberg Books und wir wünschen einen fulminanten Start in die Verlagswelt.

Janny Schulte

Even though my mom raised me right that rap shit saved my life and sometimes I may look kinda funny but ain´t no fool cause whatever I want to do I make it clever. Still life as a shorty shouldn´t be so rough but I´m leaving the past cause I learned I´m the only motherfucker that can change my life.

2 Comments

  • Antworten November 18, 2014

    Monika Dobler

    Ich habe am Dienstag letzte Woche das Geld für 3 Exemplare überwiesen. Mein Kunde möchte das Buch morgen, Mittwoch, 19.11. zum Geburtstag verschenken und ist nervös – und ich auch. Kann das Versenden wirklich so lange dauern?

    Danke und viele Grüße,
    Monika Dobler
    glatteis Die Kriminalbuchhandlung

    • Liebe Monika, das wir ja nicht der Verlag sind – obwohl sich “Superlative Publishing House” auch wirklich toll anhören würde – können wir Dir leider auch nicht weiterhelfen. lg

Leave a Reply