PHOTO OF THE DAY: CLOUDWOMAN BY RONIN

Ronin, der in Berlin arbeitende freischaffende Künstler, stellt sein Lieblingsbild vor.

Seine Kunstwerke sind eindrucksvoll und anders.

Obwohl das Motiv oft stark abgewandelt  ist und die abgebildeten Personen gefühlt nie im absoluten Fokus stehen, wohnt den Bildern immer eine unglaubliche Menschlichkeit und eine feiner Humor inne.

 

Photo Of The Day: Cloudwoman by Ronin

Mein aktuelles Lieblingsbild heißt Wolkenmädchen und ist eine Verschmelzung von Mensch und Himmel.
Es ist eine Arbeit für meine nächsten Ausstellungen.
Das Bild wird 160 cm x 130 cm groß sein und ist mit der Leica S gemacht, da ich ja Leica gesponsored bin.
Die Idee dazu kam mir auf meiner letzten Italien Reise.
Ich war in den Marmor Steinbrüchen in Cararra und Pietrasanta unterwegs um dort auch neue Bilder zu machen , alles auf den Spuren von Michelangelo Buanarotto.

Ich liebe Statuario, den reinsten weißen Marmor , den Michelangelo fast ausschließlich benutzte.

Ronin - Cloudwoman - Superlative Photo Of The Day

Ronin – Cloudwoman – Superlative Photo Of The Day

Meine Grundidee war, eine Frau wie Gott sie schuf in eine klassische Marmorstatue zu verwandeln.
Dafür mussten wir das Modell erst mal komplett weiß anmalen, danach wurde der Himmel mit eingearbeitet.

Hier sind zwei Hauptwerke von Michelangelo vereint; der Himmel, also quasi den leeren Raum zwischen den Figuren in der Sixtinischen Kapelle, verschmolzen mit der Madonna von Brügge in einer klassischen Pose.

Für mich gibt es persönlich kaum etwas Schöneres als die Reinheit des Himmels und die des Marmors und in diesem Bild kommen diese beiden Elemente zusammen und werden abstrakt dargestellt.

Für mich ist Michelangelo, wie auch der Mensch ein absolutes Wunder Gottes, das ich anbete und verherrliche, somit ist dieses Bild auch als eine Art Ikonografie zu verstehen.

 

Ronin - Cloudwoman - Behind The Scenes

Ronin – Cloudwoman – Behind The Scenes

Als Modell habe ich eine junge Theaterschauspielerin mit Ballett-Ausbildung ausgewählt, ich denke mit einem solchen Background ist es einfacher sich in die Rolle zu finden, die ich ihr abverlangt habe.
Ihr Name ist Nell.

Mehr von Ronin findet ihr auf Artstack

Hier gibt es weitere Photos of the Day

Janny Schulte

Even though my mom raised me right that rap shit saved my life and sometimes I may look kinda funny but ain´t no fool cause whatever I want to do I make it clever. Still life as a shorty shouldn´t be so rough but I´m leaving the past cause I learned I´m the only motherfucker that can change my life.

Be first to comment