RYAN BURKE – INSTAGRAM OF THE WEEK

Da wir ja schon froh sind, wenn wir unseren Lidstrich einigermaßen gerade hinbekommen, bewundern wir den New Yorker Make-Up Artist Ryan Burke um so mehr.
Er sorgt mit seinen Arbeiten seit einiger Zeit für viel Aufsehen im New Yorker Nachtleben und begeistert Kunden in der Kunst- und Modebranche gleichermaßen.
Wie auf den ersten Blick schon klar ersichtlich, in der Queer-Szene fühlt er sich zu Hause, aber man muss zweimal hingucken, um zu checken, das es der junge Mann selbst ist, der sich auf einem Großteil der Bilder so gekonnt in Szene setzt.
Nach eigenen Angaben stecken in seinen Kreationen meist zwischen drei und acht Stunden Arbeit und dass dann mehr her muss als ein ordinäres Smartphone-Selfie, versteht sich von selbst.
Da der Mann jedoch nicht nur Make-Up Artist, sondern auch Fotograf ist, stellt das kein Problem für ihn dar.
Wir freuen uns auf jeden Fall sehr an seinen Kreationen und staunen über soviel Farbenfroheit und Paradiesvogeltum und drücken die Daumen, dass die Karriere sich weiterhin so gut entwickelt.

Ryan Burke – Instagram of the Week

 

 

 

[infobox bg=“redlight“ color=“black“ opacity=“on“ subtitle=“www.instagram/com/ryburk“]Ryan Burke[/infobox]

 

Janny Schulte

Even though my mom raised me right that rap shit saved my life and sometimes I may look kinda funny but ain´t no fool cause whatever I want to do I make it clever. Still life as a shorty shouldn´t be so rough but I´m leaving the past cause I learned I´m the only motherfucker that can change my life.

Be first to comment