Superlative Piece of Art by SPRAY

SPRAY, TG Crew, Grafitti Berlin

SPRAY ist Graffiti Writer aus Berlin und malt in der TG Crew. Auf Superlative Magazine stellt er sein liebstes Piece vor und erklärt worum es dabei geht…

Interview SPRAY

Dein Sprühername:

SPRAY

Deine Crew:

TG

Woher kommst Du:

Seit 11 Jahren wohne ich in Berlin. Vorher Halle und ein Ort in Mecklenburg

Wie lange malst Du schon?

18 Jahre

Warum ist dieses Piece Dein Lieblingsbild?

Ich versuche mich öfter mal an Spray-Schriftzügen, die gleichzeitig einen Character darstellen sollen. Wie ich finde, hat das bei diesem Bild ganz gut funktioniert und man kann beides relativ gut erkennen. Mir gefallen auch die einzelnen Buchstaben, auch ohne diesen Character – (Inspektor Gadget) Bonus hätte es ein solider Style sein können.

Wann und wie ist es entstanden?

Entstanden ist es im Sommer 2012 in einer leerstehenden Fabrikhalle. Es wurde mit Dosen auf einer weiß gestrichenen Betonwand gesprüht.

Gibt es eine spannende Anekdote dazu?

Nein gibt es nicht. Es war aber ein schöner Tag und wir hatten diesen Spot frisch ausgekundschaftet. Beim ersten Betreten der Hallen durften wir feststellen, dass noch kein anderer Sprüher vor uns an diesem Ort war. Dies war mein erstes Bild dort und ich hatte mich gefreut so einen schönen Ort direkt in meiner Nachbarschaft gefunden zu haben. Leider gibt es diese Fabrik nicht mehr.

Was bedeutet Graffiti für Dich?

Ich mag Graffiti einfach sehr gerne. Es nervt manchmal, ist ungesund und teuer, aber es hat sich auch schon öfter als nützlich erwiesen. Ich würde es auf jeden Fall weiterempfehlen.

Be first to comment