SUPERLATIVE WOMEN: ANNIE LENNOX

„The word feminism needs to be taken back. It needs to be reclaimed in a way that is inclusive of men“

 

Jeder von uns ist als Kind bestimmt zu einem Annie Lennox Song, wild kreischend durch´s Wohnzimmer gesprungen.

Diese Frau erzeugt mit ihrer Stimme eine solche Power, da gehen einfach die Emotionen mit einem durch.

Nach dem Abbruch ihres Studiums an der Royal Academy of Music  in London schlug sie sich mit Kellnerjobs und mittelmäßigen musikalischen Projekten durch, bis sie Dave Stewart kennen lernte.

Die beiden wurden ein Paar, gründeten das Erfolgsduo Eurythmics und der Rest ist Musikgeschichte.

Annie Lennox war nie eine Schönheit im klassischen Sinne. Immer hat sie ihren eigenen Stil durchgesetzt und sich nicht vorschreiben lassen, wie eine Frau zu sein hat. Ihr androgyner Look ist, ähnlich wie der von David Bowie, legendär.

 

Das Duett „Sisters Are Doin´ It For Themeselves“, zusammen mit der Soul-Königin Aretha Franklin, ist eine Hymne an die selbstständige, emanzipierte Frau, die ihr Leben selbst in die Hand nimmt und sich nicht von Männern abhängig macht, und sollte unserer Meinung nach jeden Tag einmal laut gehört werden, damit wir die Message verinnerlichen.

Now there was a time
When they used to say
That behind every great man
There had to be a great woman

But in these times of change
You know that it’s no longer true
So we’re comin‘ out of the kitchen
‚Cause there’s somethin‘ we forgot to say to you, we say

Sisters are doin‘ it for themselves
Standin‘ on their own two feet
And ringin‘ on their own bells, we say
Sisters are doin‘ it for themselves

Now this is a song
To celebrate
The conscious liberation
Of the female state

Mothers, daughters
And their daughters too
Woman to woman
We’re singin‘ with you

 

Janny Schulte

Even though my mom raised me right that rap shit saved my life and sometimes I may look kinda funny but ain´t no fool cause whatever I want to do I make it clever. Still life as a shorty shouldn´t be so rough but I´m leaving the past cause I learned I´m the only motherfucker that can change my life.

Be first to comment