TRACEY EMIN – WE LOVE YOU FOR ALL THAT YOU ARE

Ihr kennt sicher diese Tage an denen ihr einfach nur los heulen möchtet und euch in eurem Prinzessin Lillifee Bett verkriechen möchtet. Tage an denen so viel Scheiße passiert.
An denen ihr mit niemanden reden möchtet und generell und sowieso und überhaupt einfach nichts klappt.
Ihr seht nur das eine schwarze, triste Loch.

Card

Ja so motivierend können eben viele Tage und Texte anfangen.
Allerdings sollte man sich von denen nicht unterkriegen lassen und allen mal gehörig den Mittelfinger zeigen.

Tracey Emin ist eine britische Künstlerin die solche Tage nur zu gut kennt und ziemlich viel durchmachen musste. Mit 13 vergewaltigt und dann gleich noch eine Familienkrise obendrauf dank dem Vater, der sich dafür entscheidet heimlich eine zweite Familie zu haben. Tracey Emin kann, wenn es um Scheiß-Tage geht also definitiv mitreden.

we need that – workyworky

Doch wir alle sollten uns mal eine dicke Scheibe von Emin’s „Nicht-mit-mir-ihr-Lutscher“ Haltung abgucken, denn sie studierte am Royal College of Art und hat eine erstaunliche Verwandlung mit sich selbst durchgemacht.

Ihr war es egal was andere über ihre Kunst sagen oder denken und eckte damit gerne in der Glitter Medienwelt an. All ihre Kunstwerke sind so persönlich und leidenschaftlich, jede Frau kann sich damit identifizieren.

we need that – workyworky

Für sie steht fest, Frauen sollten eine Feministin sein, auch wenn ihre Umgebung noch so „Unsere kleine Farm“-mäßig heile Welt spielt. Denn eine Straße weiter, gibt es eben doch die Frau die ausgeraubt und missbraucht wird.

Mit ihrer Kunst und den zahlreichen Installationen sagt sie das aus, was bestimmt viele Frauen denken aber sich nicht trauen endlich mal raus zu brüllen.
Tracey Emin hatte Nichts und war eine Unbekannte, die dank ihrer provokanten und gleichzeitig zurückhaltenden Art alle überzeugt hat und jetzt zur feinen Künstlerelite zählt.

we need that – workyworky

Zum Glück ist ihr das Jacke wie Hose und alle Kunstsnobs und TV-Heinis können sie sowieso mal sowas von kreuzweise, denn sie zieht ihr Ding durch und lässt sich von niemanden beirren.

Und weil wir solche Geschichten von Underdogs lieben und finden, dass solcher Mut tosenden Applaus verdient, ist Tracey Emin ganz weit vorne in unserer Galerie der Superlative Women.

 

[infobox bg=“redlight“ color=“black“ opacity=“on“ subtitle=“www.traceyeminstudio.com“]Tracey Emin[/infobox]

Be first to comment